Die Remos zurück am Platz

Lang erwartet, nun wieder am Platz: die Ramos G3 "SJ"

Lang erwartet, nun wieder am Platz: die Remos G3 „SJ“

Nach langer Wartezeit war es gestern endlich soweit: Musterbetreuer Ralf Dahm kam am Nachmittag mit unserer Remos G3 nach Kamp-Lintfort. Und er kam nicht allein, sondern wurde von drei weiteren Piloten mit Remos Flugzeugen eskortiert. So hatte die „SJ“, unsere Vereins-Remos, einen großen Auftritt.

Ralf Dahm, Remos

Ralf Dahm mit dem Ergebnis seiner Arbeit. Die alte G3 ist von den neueren GX kaum zu unterscheiden.

Nach einem Landschaden waren umfangreiche Reparatur und Überholungsarbeiten notwendig, die nun nach vier Monaten zu diesem erfreulichen Ergebnis führten.

Auch Ausbildungsleiter UL Herbert Ulland freut sich über die Rückkehr "seines" Schulflugzeugs.

Auch UL-Ausbildungsleiter Herbert Ulland freut sich über die Rückkehr „seines“ Schulflugzeugs.

Nun steht sie wieder hervorragend da. In einer Reihe geparkt neben den GX Nachfolgemodellen war sie von diesen kaum zu unterscheiden. Mit neuem Dekor, GX Fahrwerk, neuem Dreiblattpropeller, frisch gereinigt, poliert und gewachst sieht sie fast wie ein Neuflugzeug aus. Bleibt zu hoffen, dass dieser Zustand lange erhalten wird.