Reparaturarbeiten an Landebahn und Rollwegen

Liebe Fliegerkollegen,

ab dem 20. Januar 2017 werden Schäden an der Landebahn und den Rollwegen behoben. Das heißt, dass in den kommenden Wochen bis Ende Februar mit Behinderungen durch Bauarbeiten gerechnet werden muss. Während der Bauarbeiten kann die Start- und Landebahn gesperrt sein, so dass Starts und Landungen nicht möglich sind.

Zur Information ist über die DFS auch ein entsprechendes NOTAM erschienen.

Grundsätzlich aber ist der Platz geöffnet.

Selbstverständlich versuchen wir die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Im Zweifel ist die tagesaktuelle Situation über den Flugleiter zu erfragen. Dies gilt auch und insbesondere für ortsfremde Piloten, denen wir in dieser Zeit den gewohnten Service eines Platzes mit festen Öffnungszeiten nicht uneingeschränkt bieten können und daher auf die veröffentlichte PPR Regelung verweisen müssen. Wir bitten um Verständnis.

Hoffen wir auf einen reibungslosen Ablauf der Bautätigkeiten, um dadurch wieder einen guten und sicheren Platz zu erhalten.

Euer Immobilienreferent.